Fitness statt Corona

Zur Zeit gibt es fast nur Negatives zu berichten. Und fast immer hat es irgendwie mit Corona zu tun. Aber in diesem Fall war Corona der Anlass für eine wie ich meine „gute Sache“. Im 1. Stock unseres Firmengebäudes gab es einen Bereich mit ca. 150m², der nur als Lager genutzt wurde.

Viel zu schade dafür – dachte ich mir- und entschied, hier einen Fitnessraum für die Mitarbeiter einzurichten. Dazu wurde ein Teil des Raumes (ca. 100m²) abgetrennt und die Decke mit geräuschdämmenden Platten abgehängt. Für eine optimale und energiesparende Beleuchtung wurden LED-Leuchten in die Decke integriert. Auf den Boden wurde ein natürlicher Linoleumbelag verlegt. Die Ausstattung des Fitnessraumes mit entsprechenden Geräten übernahm Christian Nayel, ausgebildeter Fitnesstrainer und Ernährungsberater. Es war geplant den Fitnessraum mit einem kleinen Event, zusammen mit JACQUELINE BOY, FITLIFE CONCEPT, einzuweihen.

Aufgrund von Corona geht das leider nicht und deshalb verschieben wir die Einweihung auf das nächste Frühjahr. Zur Benutzung ist der Fitnessraum bereits freigegeben.